15. Oktober 2020

grewe packt für „Weihnachten im Schuhkarton“

Die grewe-gruppe engagiert sich in diesem Jahr – trotz oder gerade wegen der Corona-Pandemie – für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ und spendet 40 Kartons gefüllt mit kleinen Geschenken für bedürftige Kinder in Ländern wie Rumänien, Litauen oder der Ukraine. Bereits seit 25 Jahren gibt es die Hilfsaktion der christlichen Organisation „Samaritan’s Purse“ im deutschsprachigen Raum und inzwischen freuen sich weltweit mehr als 150 Millionen Kinder über einen liebevoll gepackten Schuhkarton. Damit die Geschenke pünktlich zu Weihnachten bei den Kindern ankommen, werden die 40 Schukartons von den Mitarbeitern in Rotenburg bei einer Pack-Party befüllt – über Kuscheltiere, Spielzeugautos, aber auch Malbücher oder eine warme Mütze freuen sich die Kinder ganz besonders. Auch Mitarbeiter aller anderen Standorte der grewe-gruppe wurden aufgerufen, Päckchen zu packen, die an Weihnachten für leuchtende Kinderaugen sorgen.

Foto: Samaritan’s Purse e. V., David Vogt

Bei der Aktion können jedoch nicht nur die Mitarbeiter der grewe-gruppe mitmachen, denn grewe fungiert auch als offizielle Annahmestelle für die Weihnachtspäckchen. Das bedeutet: Jeder kann einen Schuhkarton mit kleinen Geschenken für ein Mädchen oder einen Jungen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis vierzehn Jahren füllen. Ein Etikett, welches bei grewe abgeholt oder im Internet unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org heruntergeladen werden kann, kennzeichnet auf dem Päckchen das Alter und Geschlecht des zu beschenkenden Kindes. Auf der Website findet sich auch eine Liste mit Geschenkideen und anderen wertvollen Hinweisen zu der Hilfsaktion.

Die gefüllten Schuhkartons können ab sofort bis zum 16.11.2020 bei der Grewe Holding GmbH, Knickchaussee 9, 27356 Rotenburg (Wümme), Montag-Donnerstag von 8-17 Uhr und Freitag 8-12 Uhr abgegeben werden.